Beauty: Schöne Haare trotz Schwimmbad, Chlor und Meer

Gehst Du gerne schwimmen, ins Schwimmbad oder ins Meer und hast Du dann Probleme mit brüchigen, trockenen Haaren und Chlorgeruch?

Dann sind meine Tipps hoffentlich hilfreich 🙂

Wie bleiben Haut und Haare schön trotz Chlor und Salz?

Zuallererst ist es wichtig zu wissen, dass Deine Haare Feuchtigkeit absorbieren. Du hast vielleicht schon mal bemerkt, dass sich Deine Haare dicker anfühlen wenn sie nass sind. Das liegt eben genau daran, dass Dein Haar durch die Flüssigkeit etwas aufgequollen sind. Und wenn sie Salzwasser oder Chlorwasser absorbiert haben, trocknen sie durch den Effekt vom Chlor und Salz im Endeffekt aus.

Wenn Du nun aber Dein Haar schon im Vorhinein mit klarem, sauberen Wasser nass machst, oder mit einem Leave-In Conditioner oder ein klein wenig Kokosöl behandelst, dann absorbiert Dein Haar all das anstelle des Wassers im Pool oder Meer.

Warum Kokosöl? Nicht nur ist es neben Wasser hier die natürlichste Option für Dich, es ist auch für die Umwelt am besten. Denn wenn Du im Meer bist, wird alles was Du auf Deiner Haut und im Haar hast, nach und nach rausgewaschen und landet im Meer, und das braucht ja nicht noch mehr verschmutzt werden als es schon ist.

Kokosöl ist auch super für Deine Haut, da es wie ein feiner Schutzfilm wirkt. So trocknet auch Deine Haut nicht aus und bleibt geschmeidiger.

 

Wie Du Deine Haut und Haare NACH dem Schwimmen am besten pflegst:

Dusche zuerst mit einer Essig-Mischung und wasche dabei auch Dein Haar. Dieses Rezept funktioniert super, der Essig-Geruch verschwindet beim Ausspülen, aber der Duft der ätherischen Öle bleibt – eine feine Sache:

1/2 Tasse Wasser
1/2 Tasse Apfelessig
1 EL Natron
1/2 TL Ascorbinsäure (Vitamin C, Pulver oder Tablette mit Mörser zermahlen)
5 Tropfen ätherisches Zitronenöl
5 Tropfen ätherisches Lavendelöl
Behandle Haut und Haare danach ein wenig Kokosöl (das Du auch mit ätherischen Ölen verfeinern kannst).

Grüne Haare vom Schwimmen in Chlorwasser?

Vor allem gebleichte Haare reagieren auf Chlorwasser oft mit einem Grünstich. Diese 2 Methoden helfen, die Farbveränderung zu korrigieren:

 

1. Tomatensaft oder Essig:

– 1/2 Tasse Essig oder Tomatensaft

– 1/2 Tasse Sodawasser oder normales Wasser
Einmassieren, 10 Minuten einwirken lassen.
Ausspülen.
2. Aspirin:

Löse 6-8 Aspirin in einem Glas mit warmem Wasser auf-

Massiere die Mischung in Dein Haar ein, lasse sie 10-15 Minuten einwirken.
Spüle die Haare gut aus, fertig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.