Grüntee ist SO gut für Dich – 16 Vorteile von grünem Tee

Grüner Tee hat so viele Vorteile, dass die nachstehende Liste sicherlich nicht alles abdeckt.
Aber nur um eine Idee zu bekommen, wie mächtig diese kleinen Blätter sind, lies Dir das mal schnell durch:

Einige der Vorteile von grünem Tee:

Grüner Tee bekämpft Krebs – aber meide Zucker in Deinem grünen Tee, denn Krebszellen lieben Zucker. Iss stattdessen Himbeeren .. mmh Himbeeren …
Grüner Tee senkt den Cholesterinspiegel – und eine pflanzliche Ernährung hilft dabei auch!
Grüner Tee verhindert Karies – spüle nach dem Essen aber auch den Mund, vor allem nach Süßem, egal ob mit Zucker, getrockneten oder frischen Früchten, und verwende ZAHNSEIDE! 70% aller Karies entsteht von Bakterien zwischen den Zähnen. Also verwende täglich Zahnseide. Und tanze. Und lächle 🙂
Grüner Tee schützt vor Herzkrankheiten – am besten nach etwas Bewegung; das ist eine der besten Möglichkeiten, um Dein Herz stark zu halten.
Grüner Tee beschleunigt den Stoffwechsel – Ebenso tun das Chia und Leinsamen: sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren und die viele Ballaststoffe sind gut für Deine Verdauung.
Grüner Tee verhindert Diabetes – und grüne Smoothies helfen dabei ebenso! Die Fasern in Blattgemüse (und auch in rohen Fetten) verlangsamen den Abbau von Zucker ins Blut. Diabetes kann sogar umgekehrt und geheilt werden – schau Dir “Raw: Reversing Diabetes in 30 Days” (auf Amazon.de momentan anscheinend nicht erhältlich, wenn DU es entdeckst, gib mir Bescheid damit ich ein Update machen kann) an oder lies There Is a Cure for Diabetes um mehr zu erfahren.

Grüner Tee wirkt antiviral – (und meine Recherche zeigte, dass weißer Tee sogar noch besser ist) oder auch: Ingwer oder Ginkgo Biloba
Grüner Tee hält den Kreislauf gesund – ebenso wie eisen-reiche Lebensmittel. Probiere dunkles Blattgemüse, Kohlsprossen, Kürbiskerne, Linsen, Kichererbsen und grünes Gemüse.
Grüner Tee stärkt den Zahnschmelz – aber sauren Lebensmittel (Zitrusfrüchte, zb Orangensaft, aber viel stärker: Zucker, Cola, Fanta, und auch Cola light) machen ihn weicher – daher spüle nach dem Essen gründlich die Zähne, aber bürste sie nicht sofort, bis 30 Minuten danach, da die Borsten der Zahnbürste den vorübergehend weichen Schmelz ankratzen würden. Kalzium stärkt Zähne auch, vor allem in Kombination mit Vitamin D, da dies der Absorbierung von Kalzium hilft. Wo bekommt man Vitamin D? Sonnenschein lässt Deinen Körper Vitamin D selbst produzieren, also geh täglich raus, auch an bewölkten Tagen.

Grüner Tee verringert Plaque und Bakterien in Deinem Mund – und faserige Lebensmittel essen wirkt ein bisschen wie Bürsten. Hast Du bemerkt, dass Deine Zähne sich nach dem Essen von frischem Gemüse oder Obst immer glatt und sauber anfühlen und irgendwie beschichtet und klebrig nach dem Essen von gekochten Speisen, Süßigkeiten oder Brot?
Grüner Tee verhindert Demenz – genauso wie Kreuzworträtsel! Mein Grossvater hat bis an sein Lebensende immer die schwierigsten Rätsel gelöst die er finden konnte – und war mehr auf Zack als viele andere in allen Altersgruppen.
Grüner Tee ist reich an Antioxidantien – genauso wie Goji Beeren und alle Beeren
Grüner Tee verhindert Lebensmittelvergiftungen – und bitte wasche oder schäle Deine Lebensmittel vor dem Verzehr und iss immer frisch!

Grüner Tee gibt gesunde Haut – ebenso tut dies genug Schlaf, das Gesicht ordentlich waschen, und Probiotika essen da die eine gesunde Verdauung unterstützen, was sich wiederum in einem klareren Teint spiegelt, sowie Paranüsse – die enthalten Selen und das unterstützt die Elastizität der Haut.
Grüner Tee verhindert Mundgeruch – viel Wasser trinken tut das auch, und die Verwendung eines Zungen-Schabers vor oder nach dem Zähneputzen hilft auch.
Grüner Tee entgiftet – Bioprodukte essen ebenfalls – weniger Chemikalien, weniger Pestizide, insgesamt weniger Schadstoffe .. höhere Qualität der Lebensmittel für Deine Gesundheit!

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.