Grüne Smoothies sind giftig?

Egal ob Du grüne Smoothies noch nie probiert hast, oder sie seit Langem geniesst, ist es gut möglich dass Du schon mal über folgende Aussage gestolpert bist:

Grüne Smoothies sind gefährlich! Grüne Smoothies sind ungesund – grüne Smoothies sind giftig!

 

Die große Frage ist natürlich – ist das wahr?

Glücklicherweise ist es nicht wahr. Grüne Smoothies sind ganz ausgezeichnet für Dich und können Deine Gesundheit zum Besseren verändern.

Aber wie kommt denn dann jemand auf die Idee dass grüne Smoothie schlecht sein könnten?

Die “böse” Oxalsäure 

Blattgemüse enthalten Oxalsäure, besonders Spinat, Rote Bete und Mangold. Da Oxalsäure mit der Bildung von Nierensteinen in Verbindung gebracht wird , wäre es einfach zu sagen, dass grüne Smoothies somit Nierensteinen provozieren.
Aber Oxalsäure kann in vielen Lebensmitteln gefunden werden. Alle folgenden haben eine hohe Oxalat-Gehalt ( das heisst mehr als 10 mg – kann je nach Klima , Standort, analysiertem Pflanzenteil, Qualität des Bodens  und Reife abweichen) :

FRÜCHTE mit hohen Oxal Werten:
Brombeeren , Blaubeeren , Zitrusfrüchte ( Lemon & Lime , Orangenschalen , Mandarinen ) , Concord Trauben, Feigen, getrocknet, Kiwi , Pflaumen, Himbeeren, rote Ströme , Sternfrucht, Erdbeeren
GEMÜSE mit hohem Oxalat Anteil:
Rote Rüben ( Blattgrün und Wurzel), Rosenkohl, Kohl, Löwenzahn, Grüne Bohnen, Auberginen, Escarole, Grünkohl, Lauch, Okra, Petersilie, Pastinaken, Paprika (grün), Kartoffeln, Kürbis, Rhabarber, Sauerampfer , Spinat, Mangold, Squash, Süßkartoffel, Tomatensauce (Konserven), Kohlrabi, Brunnenkresse
NÜSSE & SAMEN mit hohem Oxalat:
Mandeln, Paranüsse , Cashewnüsse , Haselnüsse , Erdnüsse und Erdnussbutter , Pekannüsse , Sesamsamen , Sonnenblumenkerne
GETREIDE mit hohen Oxal-Werten:
Amaranth, Buchweizen, Haferflocken, Popcorn, Dinkel, Stein-gemahlenes Mehl, Weizenkleie, Weizenkeime, Vollkornbrot, Vollkornmehl
TIERPRODUKTE mit hohen Oxalwerten:Eier; ausserdem wird bei der Verdauung von Fleisch vom Körper selbst Oxalsäure produziert – sehr interessant! Andere Lebensmittel mit hohem Oxalat Anteil:
Bier, schwarzer Pfeffer, kohlensäurehaltige Getränke, Schokolade und Kakao, Softdrinks mit Soda , Tee ( schwarz und grün)

Dann kann ich ja gar nichts essen wenn ich für Nieren-oder Gallensteinen anfällig bin??

Mach dir keine Sorgen – am wichtigsten ist Abwechslung und Ausgewogenheit.

Nur wenn Du Probleme mit extremem Kalziummangel hast, oder bereits mit Gallensteinen oder Nierensteinen ​​diagnostiziert wurdest, ist es klug, die oben genannten Lebensmittel in sehr eingeschränkten Maßen zu konsumieren oder ganz weg zu lassen ( die meisten haben vor allem mit Mangold, Spinat  und Rhabarber Probleme).
Es gibt aber immer noch viele andere Speisen die Du essen kannst, und Du könntest auch eine Nieren-Reinigung oder Gallenblasen-Reinigung in Erwägung ziehen.

Ansonsten ist es, zumindest in Bezug auf grüne Smoothies, ausreichend die grünen Zutaten an jedem Tag der Woche abzuwechseln. Das heisst, an jedem Wochentag einen anderen grünen Smoothie zu mixen. In der nächsten Woche kannst Du dann wieder von vorn anfangen.
Zum Beispiel: Montag Salat, Dienstag Minze, Mittwoch Spinat, Freitag Koriander, Samstag Karottengrün, Sonntag Basilikum. Oder Mangold. Oder Rucola. Oder Grünkohl. Oder Petersilie. Oder Bok Choy. Oder Löwenzahn. Oder Römersalat .. Es gibt eine Fülle von Grün die nur darauf wartet, von Dir entdeckt zu werden ♡

Hattest Du schon Probleme mit Oxalsäure?
Was ist Dein Lieblingssmoothie?

*top5De

 DU WILLST MEHR INSPIRATION?

HOL’ DIR MEINE TOP 5 REZEPTE AUS SMOOTH & JUICY HIER KOSTENFREI 

– DA FINDEST DU AUCH MEINEN LIEBSTEN GRÜNEN SMOOTHIE!  

*

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.