EARTH HOUR – 23 Dinge die Du im Dunkeln tun kannst

Seit 2007, organisiert der WWF – der Wold Wildlife Fund, nicht die World Wrestling Federation 🙂 – jährlich Ende März die Earth Hour, ein Event um Bewusstsein über die Bedeutung des Klimawandels zu erhöhen. Menschen weltweit werden eingeladen, nicht notwendiges Licht für eine Stunde. auszuschalten – ja, auch den TV.

So fragst Du Dich vielleicht, was tun während einer Stunde in absoluter Dunkelheit! Wir sind heutzutage so sehr an elektrisches Licht gewöhnt, dass eine Stunde ohne Strom eine ziemliche Herausforderung sein kann. Aber keine Angst, hier ist eine Liste von Aktivitäten, die Dich hervorragend unterhalten werden, und zwar für mehr als nur eine Stunde –

Du wirst Deine persönliche Earth Hour vielleicht gleich verlängern oder sie morgen wiederholen wollen!

1. Mache einen Spaziergang. Mit Deinen Freunden, mit Deinem oder Deiner Geliebten, mit Deiner Familie, mit Deinem Hund, Deiner Selbst. Zähle die Häuser ohne Licht!

2. Veranstalte ein Candle-Light-Dinner. Wieder mit Freunden, dem Partner oder der Partnerin, der Familie, dem Hund, Dir Selbst – es ist nämlich auch sehr gesund, einen schönen Essplatz zu haben, und ausserdem zu essen ohne von einem TV abgelenkt zu sein.
3. Mach Qi-Gong, Tai Chi oder Yoga. Vor dem Abendessen, vorzugsweise.
4. Gib eine Massage.
5. Empfange eine Massage.
6. Werd ganz romantisch mit Deinem liebsten Umweltschützer oder Deiner liebsten Grün-Wählerin.
7. Gib Dir eine Gesichtsbehandlung. Mit Reinigung, Peeling, Maske, das ganze Programm. Oh, und eine Pediküre. Ja, das ist auch für die Herren – Mädels lieben gepflegte Männer!
8. Mach ein Lagerfeuer.
9. Wenn es warm genug ist, geh schwimmen im Mondschein. Nacktbaden optional.
10. Spiele – ein Brettspiel, Karten, Poker, Activity, etc bei Kerzenschein.
11. Denke. Träume. Visualiere.
12. Meditiere. Nicht-denken quasi.
13. Geh mal früher schlafen – Schlaf ist so unterbewertet!
14. Spiele Verstecken im Dunkeln suchen, es macht Spaß!
15. Mach ein Picknick – drinnen falls notwendig – mit Kerzenlicht, und jede/r bringt ein Gericht mit das ohne Strom oder Herd, sondern mit viel Liebe zubereitet wurde.
16. Veranstalte eine Blindverkostungsparty. Lebensmittel, Getränke, Wein. Menschen sind so auf ihre Lieblings-Marken eingeschossen, dass es immer ein Augenöffner ist, eine Blindverkostung von mehreren Marken zu machen, und dann versuchen zu erraten, was welche Marke ist, und zu urteilen welches am besten schmeckt. Meist ist das nämlich nicht was man sonst kaufen würde.
17. Tanz als ob niemand zusieht. Weil, na ja, niemand sieht zu, es ist zu dunkel 🙂
18. Sing, mit Freunden, Familie, dem/der Geliebten, Deinem Hund, Dir Selbst. Sing aus vollem Herzen. Sobald Du über das  “OhGottichklingewie5Jahrealt” hinweg bist, macht es sehr viel Spaß, ist erfrischend und überraschend reinigend.
19. Mach Musik mit Instrumenten, Gitarren, Klavier, Trommeln, etc.
20. Schreib einen Brief an jemanden dem Du schon lange was sagen wolltest.
21. Schau Dir die Sterne an.
22. Schick Dein eigenes Licht in den Himmel, oder einen Fluss hinunter.
23. Probier mal Poi-Spinning aus!

 

.. aber warte, es gibt noch mehr:

Was hast Du während der Earth Hour gemacht?

Was würdest Du gern tun?
Was fällt Dir noch ein?
Kommentier unterhalb!

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.