Rezept: Mayonnaise, roh und vegan

Diese vegane Rohkost Mayonnaise ist so unglaublich cremig und authentisch im Geschmack dass Du nie glauben wirst wie sie auf Pflanzenbasis sein kann und auch noch ohne Soja gemacht wird!

Die Mayo braucht nur ein paar Zutaten und noch weniger Minuten in der Zubereitung und schmeckt herrlich mit Wraps, Burgern, Salaten und Sandwiches!

ergibt etwas unter einer Tasse (240ml)

 

REZEPT für vegane MAYONNAISE

Zutaten:
1/2 Tasse Cashewkerne, eingeweicht (oder: Mandeln, eingeweicht und geschält)
1/4 Zitrone, Saft (2 EL)
2 EL Wasser
1 EL Apfelessig
1 TL Agave, Ahornsirup oder Honig
1/2 Tasse Sonnenblumenkernöl, Rapsöl oder kaltgepresstes Olivenöl
1/4 TL Meersalz
optional: 1 Knoblauchzehe, geschält

Zubereitung:

Die Zutaten müssen unbedingt Zimmertemperatur haben damit das Öl geschmeidig bleibt.
Alles außer Öl und Salz im Mixer cremig pürieren, eventuelle Klümpchen an den Seitenwänden hinunter schieben.
Während des Mixens das Öl langsam hinzufügen bis die Mayonnaise dickcremig ist.
Abschliessend mit Salz abschmecken und nach persönlichem Geschmack etwas mehr Apfelessig oder Süssmittel hinzu mixen.
Die Mayonnaise hält sich gekühlt bis zu 1 Woche.

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

MEHR VEGANE MILCHPRODUKTE:

12 comments

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.