Basics: raw vegan Almond Milk

How to make raw vegan milk - Almond Milk web
Ingredients:

1 cup almonds, soaked
3 cups water
1 pinch of salt

Instructions:

Combine almonds and water in your Vitamix and blend at high speed until the almonds are processed into fine flour.
Strain the mixture through a nut milk bag or cheese cloth (or even a clean nylon stocking).
Stored in a refrigerator, almond milk can last up to 3 days.

Variation – Sweet Milk:

Add 1-2 (or more to taste) soaked and pitted dates to the strained milk.
Put everything into your blender and blend until the dates are pulverized.
Almond milk is an excellent alternative for (cow) milk, and a great ingredient for many recipes.
The almond flour can be used in cookies, cakes and crackers, and keeps in the freezer (in a plastic bag) for up to 3 months.
If you own a dehydrator you can also dry the flour over a few hours, and then sprinkle it on cereal or use it in porridge.

You know you want it!

45 comments

  • OMG Wie bescheuert wer solcher vids in youtube reinstellt Der muss Bekloppt sein Und das hallo und herzlichwilkommen hat sie von commanderkrieger guckt mal da nach der hat es alsz ersters gesaqt und sie hat es geklaut einfach oben eingeben commanderkrieger dann werdet ihr schon sehen das er es in jedem video saqt und das is der beweis das sie es geklaut hat

  • *g* Mandelmilch war auch das erste was ich mit meinem Mixer gemacht habe. Mich würden Rezepte zu den enstandenen Mandelresten interessieren. Über ein Video von Dir dazu würde ich mich freuen… bisher hab ich damit nix gescheites zusammen bekommen. LG Netti

  • oh super ich freu mich schon auf’s Video!
    Ich liebe die Mandelmilch mit Carob, Kakao und einer gefrorenen Banane… hmmm das ist der Stress-weg-Shake schlechthin! :o) LG Netti

  • Hallo Lisa,

    danke für die klasse rohtopischen rezepte und videos, kann nur sagen alle Daumen hoch von mir…bis bald und eine rohköstliche schöne Zeit für Dich…:-)

    bin schon sehr gespannt auf neue Beiträge und besuche dich wieder…ciao

    LG Frank

  • Hi Frank – danke schoen 🙂 Neues kommt bald, erstmal werde ich aber ein paar Clips auf Englisch uebersetzen… keep you posted !

  • Wenn es geht, ja. hier in Australien verwende ich nur gefiltertes Wasser da die auch noch Fluorid reingeben.

  • blöde Frage: gibt es denn einen unterschied zwischen gereinigtem und gefiltertem Wasser? Ich habe einen Brita-Filter…

  • Ein Brita Filter wird wohl kaum Schwermetalle, Medikamentenrückstände, Nitrate aus dem Wasser entfernen. Bei Brita geht es wohl nur um Kalk.

  • Danke, Lisa, auch für deine Geduld!! 🙂 Habe inzwischen etwas über Umkehrosmose geforscht und das kann ich derzeit nicht leisten – schade!! Ne Quelle habe ich auch nicht in der Nähe 😉

  • Das kann ich leider nicht und ich denke das ist auch nicht wirklich möglich, da das Thema Wasser eine “Never Ending Story” ist. Angefangen von basischem Wasser (bis 2.500€), über Umkehrosmose (zwischen 500 und 4.000 Euro), Grander, Plocher, Schauberger und was weiß ich nicht alles, ist das auch eine Geld und Glaubensfrage. Zum Teil kann man Systeme kombinieren, zum Teil aber nicht. Zum Beispiel Umkehrosmosewasser und basisches Wasser geht nicht. Tut mir Leid…

  • Was ist denn der Unterschied ob ich geschälte oder ungeschälte Mandeln nehme?
    In jedem Video wirds anders gemacht, ich bin verwirrt.

  • Freut mich dass sie Dir schmeckt! Probier mal mit Cashewnuessen, da kannst Du den Nussmlichbeutel auch weglassen und machst einen etwas dickeren Shake, ganz super mit Kakao oder Carob oder Zimt!

    • Hi Martin, den Mixer gibt es meines Wissens nur online, dazu hab ich eben ein Post geschrieben und ein weiteres stell ich in den kommenden TAgen online! Herzliche Gruesse, Lisa

  • Hi Martin,

    online – dazu hab ich eben auf Rohtopia punkt com geschrieben, ein weiterer Artikel mit noch mehr Quellen kommt dieser Tage! Alles Liebe, Lisa

  • Tipp 1: Versuch mal, die Mandeln länger einweichen zu lassen. Ich weiche mir oft Mandeln über Nacht zum Knabbern ein, die schmecken soooo lecker! Die werden ganz knackig und schmecken total frisch. Ich mag sie auch gern mit leicht gesalzenem Wasser eingeweicht. Selbst die schnöden Supermarktmandeln keimen ganz easy.

    Tipp 2: Mandelmilchsmoothie: Gefrorene Bananen in Stücke schneiden, Erdbeeren oder andere Früchte + Mandelmilch und sehr gut pürieren. Göttlich!

  • Erfolgreich-und effektiv-Abnehmen

    sagen wir 3 Teile Wasser und ohne zusätzliche süße. auspressen bis zum geht nicht mehr! Mit einem Küchentuch.

  • Ich habs ausgerechnet. Kannst Du auch: 1 Tasse Mandeln = 170g Der ausgepresste Rest ist etwa 3/4 Tasse = 80g Also sind 90g in der Milch drin. 100g Mandeln – 576 kcal 90g Mandeln – 518.4kcal Du verwendest 3 Tassen Wasser = 750g + 90g Mandeln = 840g 518.4 : 840 = 0.617 x 100 = 61.7 kcal pro 100 ml Klarerweise ist das nicht super exakt da im Rest mehr Ballaststoffe und in der Milch mehr Fettanteil sein wird, es kommt aber ganz gut hin.

  • Erfolgreich-und effektiv-Abnehmen

    Oh man, da hätte ich auch selber darauf kommen können.Aber danke dir, ansich reicht diese Milchmädchen-Rechnung. Auf 20 bis 30kcal hin oder her kommt es nicht darauf an. Denn wenn dann müsste ich genau dokumentieren wann ich welche bewegung wie lange ausführe und wie anstrengend die ist.Ich sag immer man kann maximal auf 200 bis 300kcal am Tag genau rechnen. MAXIMAL. Außer man zählt jeden einzelnen Schritt, jede einzelne Treppenstufe usw….

  • Richtig, und wieviel man anhat und dementsprechend mehr Energie verbraucht den Körper warm zu halten, Zimmertemperatur, ob man viel drinnen oder draussen war etc etc. Aber viel mehr kommt es – mir – auf die Nährwertmenge an, denn wenn es ums Abnehmen geht dann willst Du doch so nährstoffdicht wie möglich essen und trinken um Deinem Körper den besten Treibstoff liefern zu können. Probier mal statt Kalorienzählen das Nährstoffzählen 🙂 Und erzähl mir dann wie’s war!

  • Erfolgreich-und effektiv-Abnehmen

    Also ich fahre mit dem Kalorienzählen ganz gut. Ich achte nur darauf dass mein Eiweißgehalt passt: Wegen Muskelaufbau.Ansonsten esse ich dann einfach so worauf ich lust habe, was satt macht, gesund ist und womit ich meine Kalorien einhalten kann.

leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *