Algen

Verschiedene Seegräser bzw. Blaualgen die in meist eher kalten Regionen des Atlantik und Pazifiks heimisch sind.

Biologisch gesehen gehören Blaualgen zur Gruppe der prokaryotae – Tier, Pilz, Pflanze und Einzeller.

Basisch, reich an Mineralien: Eisen, Kalium, Jod und Mangan; allerdings auch salzreich.

Ausserdem ist dieser Tage alles was aus dem Meer kommt, wohl zu einem gewissen Ausmaß durch Quecksilber und andere Schwermetalle kontaminiert.

Die meisten Algen von Bio-Marken sind sonnengetrocknet, allerdings beschreiben manche Firmen / Marken den Vorgang nicht auf der Verpackung und die meisten Nori-Sorten (für Sushi) sind geröstet – am besten immer genau aufs Label schauen oder nachfragen.

Viele Arten gibt es auch als Pulver oder Tabletten.

Sorten: Chlorella, Dulse, Irish Moss, Kelp, Nori, Spirulina, Wakame, …

Halten getrocknet monatelang.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.