Beauty: DIY Feuchtigkeitsmaske für alle Hauttypen

Egal ob Deine Haut unter der kalten Winterluft leidet, von Klima-Anlagen in Büros, Flugzeugen und beim Auto- und Zugfahren ausgetrocknet wird, oder Du Dir einfach eine feine, selbst gemachte Gesichtsmaske gönnen willst, Avocado eignet sich dafür ausgezeichnet.

Avocado fürs Gesicht?

Klingt unkonventionell, wirkt ganz fabelhaft – darum enthalten viele konventionelle Kosmetikprodukte Avocadoöl.

Im Gegensatz zu gekauften Produkten ist eine DIY Maske aber frei von sämtlichen (oft allergieauslösenden) synthetischen Inhaltsstoffen, Chemikalien und Füllern, und stattdessen komplett natürlich, kostengünstig und nebenbei auch umweltfreundlicher.

Wenn es um Rehydrieren, Revitalisieren und Nähren Deiner Haut geht, sind Avocados Deine erste Wahl.

Die Versorgung mit Feuchtigkeit hilft außerdem, feine Linien zu glätten und Deine Haut geschmeidiger zu machen – neben Schädigung durch UV-Belastung und Rauchen, ist zuwenig Feuchtigkeit eine der Hauptursachen für vorzeitig gealterte Haut.

Und das Beste an der Sache:

Wenn etwas Avocado übrig bleibt, verwendest Du sie einfach in einem leckeren Rezept weiter, so dass sie Dich mich ihren gesunden Fettsäuren, Antioxidantien und Vitaminen auch gleich von innen versorgt – zum Beispiel in Guacamole, einem Smoothie, Limettentorte oder in einem feinen Mousse Au Chocolat!

FEUCHTIGKEITS-MASKE für NORMALE und TROCKENE Haut

Du brauchst:

1 kleines Handtuch oder Microfaser-Gesichtstuch

1/2 Avocado

Warmes Wasser

Anwendung:

Halbiere die Avocado und entferne den Kern. 

Zerdrücke das Fruchtfleisch (ja, Avocado ist eine Frucht) mit einer Gabel.

Tauche das Tuch in warmes Wasser und wische damit sanft über Dein Gesicht. Dies reinigt Deine Haut, öffnet die Poren und bereitet Deine Haut auf die Maske vor. 

Trage die Avocadocreme auf, spare dabei die Augenpartie aus, und lasse die Maske 15-20 Minuten einwirken.

Wasche die Maske danach mit warmem Wasser ab und spüle Dein Gesicht zum Schluss kurz mit kaltem Wasser, so ziehen sich die Poren wieder zusammen. 

FEUCHTIGKEITS-MASKE für SENSIBLE, EXTREM TROCKENE oder AUFGESPRUNGENE Haut

Diese Maske ist besonders reichhaltig, perfekt für empfindliche, sehr trockene, oder gar rissige Haut – Du kannst sie auch für Deine Hände und Füße verwenden. 

Zusätzlich zur Avocado verwendest Du hier Honig und kaltgepresstes Kokosöl. 

Honig ist antioxidativ, schützend und heilend. Honig desinfiziert, und reinigt Deine Poren sanft ohne Deine Haut auszutrocknen. Honig hat außerdem antiseptische Eigenschaften und beschleunigt die Heilung von Schnittwunden, Brandwunden, Akne und Neurodermitis – Du kannst Honig direkt auf die betroffene Stelle auftragen. 

Kokosöl hat unzählige Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Schönheit, Haarpflege. Es macht Deine Haut weich und zart, hat einen antibakteriellen Effekt und enthält außerdem Vitamin E für einen extra  Anti-Aging Effekt. 

Du brauchst:

1 Gesichtstuch oder kleines Handtuch

warmes Wasser

1/2 Avocado

2 EL Honig

1/2 TL kaltgepresstes Kokosöl

Anwendung:

Halbiere die Avocado, entferne den Kern. 

Zerdrücke eine Avocadohälfte mit einer Gabel.

Rühre die restlichen Zutaten ein.

Feuchte das Tuch mit warmem Wasser an und wische damit sanft über Dein Gesicht um Deine Haut zu reinigen, ihre Poren zu öffnen und sie optimal auf die Maske vorzubereiten.

Verteile die Maske auf Deinem Gesicht, spare dabei die Augenpartie aus.

Lasse die Maske 10-15 Minuten einwirken.

Wische die Maskenreste mit einem feuchten Tuch ab, und wasche Dein Gesicht kurz mit warmen Wasser, und zum Schluss einem Spritzer kaltem Wasser. 

FEUCHTIGKEITSMASKE für ÖLIGE Haut & AKNE

Diese Maske enthält nährende Avocado, Zitrone und Heilerde. Wenn Du magst, kannst Du auch noch etwas antibakteriellen, heilenden Honig einrühren. 

Zitronensaft wirkt porenverengend und hilft dabei, die Öligkeit Deiner Haut in Gleichgewicht zu halten. 

Heilerde reinigt Deine Haut sanft, hemmt Entzündungen und bindet überschüssigen Talg, Hautfett und Bakterien.

Du brauchst:

1 Gesichtstuch oder kleines Handtuch

warmes Wasser

1/2 Avocado

1/2 EL Heilerde

1/2 TL frischer Zitronensaft

optional: 1 TL Honig

Anwendung:

Halbiere die Avocado, entferne den Kern. 

Zerdrücke eine Avocadohälfte mit einer Gabel.

Rühre die restlichen Zutaten ein.

Feuchte das Tuch mit warmem Wasser an und wische damit sanft über Dein Gesicht um Deine Haut zu reinigen, ihre Poren zu öffnen und sie optimal auf die Maske vorzubereiten.

Verteile die Maske auf Deinem Gesicht, spare dabei die Augenpartie aus.

Lasse die Maske 10-15 Minuten einwirken.

Wische die Maskenreste mit einem feuchten Tuch ab, und wasche Dein Gesicht kurz mit warmen Wasser, und zum Schluss einem Spritzer kaltem Wasser. 

avocado-creamy

ISS DICH SCHÖN – AVOCADO IST REICH AN:

Antioxidative Carotinoide:

Antioxidative Carotinoide wie Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Beta-Cryptoxanthin, Lutein und Zeaxanthin. Carotinoide verbessern Deine Hautdichte, Teint und ihr allgemeines Aussehen. Sie schützen Dich außerdem vor Alterserscheinungen indem sie die Effekte von freien Radikalen und Umweltschäden bekämpfen.

Vitamin C:

Vitamin C –  ein wasserlösliches Antioxidans, am Aufbau von Kollagen und Elastin beteiligt – beides wichtig für eine straffe und gut strukturierte Haut. 

Vitamin E:

Vitamin E – ein fettlösliches Antioxidans, bekämpft freie Radikale und kann die UVA und UVB Effekte von Sonneneinstrahlung reduzieren.

Einfache ungesättigte Fettsäuren:

Einfach ungesättigte Fettsäuren – die Omega 9 Fettsäuren in kaltgepresstem Kokosöl sind besonders feuchtigkeitsspendend, und glätten Deine Haut. Außerdem helfen sie, beschädigte Zellen zu regenerieren, Hautirritationen zu beruhigen und Rötungen zu lindern. 

holdirdenguide

Herkömmliche Pflegeprodukte können alles Mögliche enthalten. Hol Dir hier meinen GRATIS Guide mit den wichtigsten Inhaltsstoffen:

 
 

MEHR REZEPTE FÜR SCHÖNHEIT VON INNEN + AUSSEN:

2 comments

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.