Rezept: Himmlische Karamell-Schnittchen

Diese rohköstlichen Karamell-Schnittchen sind sensationell gut!
Ganz ohne Backen, und perfekt für Tage, an denen Du dringend was Süsses willst, aber nicht aus dem Haus willst – alle Zutaten halten sich lange und Du brauchst nur kleine Mengen davon. Ideal, um Reste zu verwerten 😃

Zutaten – Boden:
1 Tasse Haferflocken (105g)
1/4 Tasse Mandeln (35g)
1/4 Tasse Kokosflocken (17g)
3 EL Kokos Zucker
1/2 TL Vanille Extrakt oder 1/4 Schote
1/4 TL grobes Meersalz
2 EL Wasser
Zubereitung – Boden:
Haferflocken im Mixer oder der Küchenmaschine zu Mehl mahlen.
Hafermehl in eine Schüssel geben.
Mandeln und Kokosflocken mahlen, zum Hafermehl geben.
Restliche Zutaten einrühren.
Der Teig sollte krümelig bleiben, sich aber in eine Form pressen lassen.
Falls der Teig zu trocken ist, nach und nach kleine Mengen Wasser zufügen, bis der Teig zusammenhält.
Teig in eine Form geben, leicht andrücken.
Verwende ein Stück Backpapier, um den Teig schön flach zu drücken.
Ins Gefrierfach stellen, während das restliche Rezept zubereitet wird.
Zutaten – Karamellcreme:
1 T eingeweichte, abgetropfte Cashews
1 T Dattelpaste
3 EL Kokosöl
optional: 3 EL Süssmittel *
1/2 TL Vanille Extrakt
1 Prise Meersalz
Wasser nach Bedarf
* das Süssmittel ist optional je nachdem wie intensiv Du die Süsse willst. Du kannst dafür z.B. – Agave, Ahornsirup, Kokosnektar, Yacon, Honig (nicht vegan) oder Apfelsirup nutzen
Zubereitung: Karamellcreme:
Abgetropfte Cashews zu einer Creme pürieren.
Falls die Nüsse an den Seitenwänden des Mixer-Behälters hoch wandern, schiebst Du sie einfach mit einem Löffel oder dem Mixer-Mörser wieder nach unten. So wird die Masse cremiger und enthält keine größeren Stückchen.
Kokosöl, Vanille und Salz hinzufügen, durchmixen.
Dattelpaste hinzufügen, weiter mixen bis die Masse gut vermengt ist.
Falls nötig, ein wenig Wasser hinzufügen.
Creme auf dem Boden verteilen.
Ins Gefrierfach stellen.
Zutaten Schokoladenglasur:
1/2 T Kokosöl oder Kakaobutter (oder halb – halb)
1/2 T flüssiges Süssmittel – Agave, Ahornsirup, Yaconsirup, Kokosnektar, Honig, Apfelsirup
2/3 T Kakaopulver, Rohkostqualität
1 Prise Meersalz
Zubereitung Schokoladenglasur:
Alle Zutaten mit einer Gabel verrühren, bis die Masse glatt ist.
Auf der Karamell-Schicht verteilen.
Bis zum Servieren ins Gefrierfach stellen.
Die Karamellschnittchen brauchen keine lange Antau-Zeit.
Sie sollten ausserdem immer zumindest im Kühlschrank gelagert werden.
ENJOY!

IMG_1542

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.