Rezept: Saftig weiche Schoko Tahini Törtchen

Knusperboden. Süße, weiche Tahini Füllung. Seidige Schokolade obenauf. Ja bitte!

Dieses Rezept ergibt 10 Cupcakes, kann aber auch in einer größeren Form gemacht und dann in Schnitten geteilt werden.

Teig übrig? Mach daraus Glückskugeln und Pralinen. Das Leben ist schön.

Zutaten für den Boden:

1 T Nüsse, halb Mandeln und Paranüsse oder Cashews

5 Medjool Datteln, entkernt

1 Prise Meersalz 

Zubereitung des Bodens:

Nüsse im Mixer oder der Küchenmaschine grob mahlen.

Salz und Datteln hinzufügen, mixen bis der Teig beginnt, zusammen zu kleben.

In Muffin Förmchen verteilen und flach drücken.

Zutaten für die Füllung:

1/2 T Tahini

3 EL flüssiges Süssmittel – Kokosnektar, Reissirup, Honig, Agave, Ahornsirup oder Apfeldicksaft

1 Vanilleschote, Samen davon

Zubereitung der Füllung:

Zutaten für die Füllung zusammen rühren, auf den Törtchen-Böden verteilen.

Zutaten für die Schokoladenglasur:

1/2 T Kokosöl, geschmolzen

1/2 T Rohkost Kakao Pulver

1/4 T flüssiges Süssmittel – Honig eignet sich bei Schokolade weniger gut, da er gern zum Boden der Form sinkt und die Schokolade dann ungleichmäßig süss wird

1 Prise Meersalz

Zubereitung der Glasur:

Schokolade-Zutaten vermengen, obenauf gießen.

15 Minuten ins Gefrierfach stellen und bis zum Verzehr am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN