Rezept: After Eight (vegan und rohköstlich!)

Schoko-Minztaler, After Eight, Pfefferminz-Schoki – wie auch immer Du diese weissen, minzigen Herrlichkeiten, umhüllt von dunkler Schokolade nennen willst, beim erstem Biss geht schon eine richtige Party in Deinem Mund los! Und das Beste dran, jetzt gibt es auch eine glutenfreie, zuckerfreie, vegane After Eight Version, und zwar hier:

REZEPT FÜR ROHKÖSTLICHE, VEGANE AFTER EIGHT PFEFFERMINZTALER:

 

Zutaten:


  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1/2 Tasse rohe Cashews, mindestens 2 Stunden eingeweicht
  • 8-10 Tropfen Stevia oder ein anderes Süssmittel Deiner Wahl – immer abschmecken
  • 8-10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl, bio und von höchstmöglicher Qualität – abschmecken
  • 3/4 Tasse rohe Schokolade (oder jegliche andere dunkle Schokolade die Du magst)

Zubereitung:


1. Schmelze das Kokosöl im Dörrgerät, auf Deinem Heizkörper, in der Sonne oder im Wasserbad.

2. Verarbeite die Kokosflocken im Mixer zu Mehl.

3. Füge die Cashews, das Süssmittel und das Kokosöl hinzu.

4. Püriere alles cremig.

Stelle die Masse 30 Minuten kühl damit sie fest genug ist um Taler zu formen.

Sobald der Teig fest ist, hole in aus dem Kühlschrank und forme Taler

Lasse die Taler im Gefrierfach erstarren und schmelze in der Zeit die Schokolade im Wasserbad.

Sobald die Schokolade flüssig ist, kannst Du die gefrorenen Taler eintunken und dann auf Backpapier abtropfen lassen.

 

Gekühlt gelagert halten sich die After Eight Taler bis zu 1 Monat.

VIEL SPASS BEIM NASCHEN!

You know you want it!

9 comments

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.