Rezept: Marille Blau Eiscreme

Rezept-Marille-Blau-Eiscreme-mit-Blaubeeren-Rohkost-Vegan-Heidelbeereiscreme-Blaubeereiscreme-Rohtopia

Marillen – oder Aprikosen in Deutschland – gehören zu meinen liebsten Früchten. Gemixt mit Blaubeeren und gefroren verwandeln sie sich im Sommer in mein Frühstück, Mittag, Abendessen: Eiscreme!

Diese frisch fruchtige vegane Eiscreme mit Mandelmilch und einem Hauch Ingwer schmeckt nach Sommer und Sonne und ist im Handumdrehen fertig. Das Beste: du brauchst dafür nur einen Mixer und ein Eisfach.

 

Rezept: Marille Blau Eiscreme

Zutaten für diesen Rohkost Eiscreme Traum:

1 T Mandelmilch
1/2 T Cashewnüsse, eingeweicht
1 T Blaubeeren
1 Marille, gewürfelt
2 EL Kokosbutter
3 EL Agave
2 cm Ingwer
1 Prise Salz

Zubereitung der Eiscreme:

Alle Zutaten bis auf die Marille im Mixer pürieren. Marillenwürfel einrühren.

Mischung entweder in eine Eismaschine geben oder in ein Gefäß füllen und ins Tiefkühlfach stellen.

Wenn Du die Masse im TK gefrieren lässt, rühre immer wieder um damit die Eiskristalle nicht zu groß werden und das Eis schön cremig bleibt.

Photo: Marillen Blau Eiscreme mit Schokosauce, gehackten Nüssen, Rosinen, Gojis & Buchweizlis

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.