Mein liebstes Rohkost Rezept: “RoheLust” Silke – Erdbeer Käsekuchen

Silke liebt, liebt, liebt diese Torte – und mit ihr jede/r der jemals die Möglichkeit hatte zu kosten, sei es auf einer Party oder bei einem ihrer Workshops.
Sie sagt, es ist der beste Kuchen, den sie je gegessen hat, sei es roh oder gebacken.
Das Rezept ist für eine Kuchenform von 18 cm Durchmesser.
Wer keinen Hochleistung-Mixer hat, kann auch einen Stabmixer verwenden. Es funktioniert auch, aber wahrscheinlich dauert es ein bisschen länger.

Zutaten für den Boden:
100 g Mandeln, für 8 Stunden eingeweicht
100 g Datteln
1 Prise Meersalz
1 Prise Vanille

 

Zutaten für die Füllung:
300 g Cashewnüsse, für 8 Stunden eingeweicht
150 g Akazienhonig
2 Zitronen, Saft
50 ml Wasser
Prise Vanille
400 g Erdbeeren, gehackt
100 ml Kokosöl, geschmolzen
4 Esslöffel Lecithin

Zubereitung des Bodens:

Mandeln abtropfen, in der Küchenmaschine so fein wie möglich hacken.
Die restlichen Zutaten zufügen und zu einem glatten Teig verkneten.

Tortenform-Rand mit Kokosöl einreiben, Boden mit etwas Mandelmehl bestäuben damit der Kuchen später leichter aus der Form kommt.

 

Zubereitung der Füllung:

Am einfachsten ist es, einen High-Speed-Mixer wie den Vitamix oder Jack LaLanne’s Health Master 100 zu verwenden.

Zutaten nach und nach in der oben angegebenen Reihenfolge in den Mixer geben, beginnend mit den Cashewnüssen.
Feinst pürieren, dann Honig, Zitronensaft, Wasser und Vanille hinzufügen und dann die Erdbeeren.
Lecithin und Öl zum Schluss dazugeben und noch einige Sekunden weitermixen.

Die Masse auf den Tortenboden giessen und den Kuchen über Nacht kühl stellen.

Mithilfe eines Messers den Kuchen von der Form lösen, dann die Form entfernen und den Kuchen mit extra Erdbeeren garnieren.

MEHR TORTE STATT VIELER WORTE ..

3 comments

  • Hallo Lisa,

    das Rezept hört sich ja wirklich sehr lecker an, aber wozu gibt man das Lecithin mit hinzu? Ich kenne nur sojalecithin, was manchmal in Schokolade drin ist! Ist das wirklich notwendig oder kann man auch ersatzweise etwas anderes nehmen? Danke schonmal im Vorraus 😉

    Liebe Grüße

    Jule

    • Hi, das Lecithin hilft, die Torte in Form zu halten. Du kannst stattdessen auch etwas Kokosöl verwenden – achte dann aber darauf, die Torte immer gekühlt zu halten, sonst schmilzt sie Dir schnell dahin. Herzlichst, Lisa

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.