Rezept: Rübenrotes Leber-Detox-Elixir + Borscht Suppe

Im Gegensatz zu pasteurisierten, wärmebehandelten und zuckerhaltigen kommerziellen Säften sind frische Obst -und Gemüsesäfte so randvoll mit Enzymen, Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und Nährstoffe, dass Du es wenige Minuten nach dem Genuss schon spürst – es hat wahrlich einen Grund warum frischgepresster Saft mit einer Energie-Transfusion verglichen wird, direkt von der Pflanze in Deine Zellen!

Dieser Saft hier ist ein ausgezeichneter Entgifter:

 

ROTE BETE:

Unterstützt die Leber bei der Regeneration, hilft durch Alkoholkonsum entstandene Fettleber-Ablagerungen abzubauen und wird zur Prävention von Krebs eingesetzt.

Rote Rüben wirken entzündungshemmend und als Antioxidationsmittel, sie enthalten Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium, Provitamin A, Vitamin C , kleine Menge B -Vitamine und Schwefel.

KAROTTEN:

Blutreinigend, alkalisierend, schützen vor Zellschäden durch freie Radikale und helfen, in der Leber angesammelte Gifte auszuspülen.

Karotten wird auch nachgesagt Sehkraft und Haut zu verbessern, sie sind eine Top-Quelle von Provitamin A, Beta-Carotin und Alpha-Carotin ( wird von der Leber zu Vitamin A umgewandelt und gespeichert.

Werte sind bei Lebererkrankungen wie Leberzirrhose niedrig), Vitamin C , Vitamin K und verschiedene B -Vitamine, Kalium , Kalzium, Magnesium und Spurenelementen wie Molybdän und Kupfer (wenn in nährstoffreichem Boden angepflanzt) .

ÄPFEL:

Generell tolle Entgifter, reich an Pektin – Fasern, die Giftstoffe im Darm binden, so dass sie sicher beseitigt werden können bevor die Leber sich damit beschäftigen muss.

Der regelmäßige Verzehr von Äpfeln reduziert somit die Arbeitsbelastung der Leber und verbessert Deine allgemeine Gesundheit, da die Leber dadurch mehr Kapazität für andere Dinge wie die Ausfilterung alten Sünden die in Deinen Zellen gelagert werden.

FRISCHER ZITRONENSAFT:

Antioxidantisch, verhindert Oxidation des Saftes, stärkt das Immunsystem, hilft bei Infektionen, unterstützt Kollagenaufbau (hallo jugendliche Haut, starke Muskeln und Blutgefäße), verhindert Nierensteine ​​(Citrat), verbessert die Übertragungen im Nervensystem (Kalium).

Ausserdem können ZItronen bei Verstopfung helfen, den Blutdruck senken, Katarakte verbessern, bei Erkältungen, Geschwüren im Mund, Atemwegserkrankungen und Haarproblemen heilsam wirken und Fettleibigkeit und Übergewicht reduzieren helfen (am besten : 2 Tassen warmes Wasser mit Saft von 1 Zitrone jeden Morgen auf leeren Magen).

Zitronen sind reich an Vitamin C , Thiamin (Vitamin B1) , Riboflavin (Vitamin B2) , Niacin (Vitamin B3) , Pantothensäure (Vitamin B5 ), Vitamin B6 , Vitamin B12, Vitamin A, Vitamin E , Retinol, Folat und Folsäure (Produktion von Verdauungssäften im Magen).

SELLERIE:

Reich an Vitamin A , Vitamin B1 , B2, B6 und C , Kalium , Folsäure , Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Natrium und vielen essentiellen Aminosäuren.
Entsaften setzt Nährstoffe in den Fasern frei die beim Eliminieren unterstützend wirken. Sellerie enthält organisches Natrium ( Salz) das nicht nur sicher für Verzehr ist (im Gegensatz zu schädlichem jodiertem Speisesalz), sondern sogar wichtig für den Körper ist. Sellerie senkt den Blutdruck, ist alkalisch , senkt den Cholesterinspiegel und vor allem LDL, wirkt als Diuretikum bei Wassereinlagerungen und hilft Nierensteinen zu lösen.

MEHR SÄFTE + SMOOTHIE REZEPTE:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.