Rezept: Low Fat Dip, scharfe Gemüsechips, mariniertes Gemüse!

Eigentlich sollte es ein Rezept für würzige Chips werden, aber es schmeckte schon vor dem Dehydrieren so gut dass es eigentlich auch  ein ausgezeichneter pikanter Dip sein kann.

Oder auch mariniertes Gemüse – 3 Variationen mit 1 Rezept, wie lässig ist das denn!?

 

1. Pikanter Dip: 

1 Zucchini, gehackt
Saft von 1 Zitrone
1 EL Olivenöl
1 TL Sonnenblumenkerne
1/2 T getrocknete Tomaten, eingeweicht
1/2 T Einweichwasser
1/2 Zwiebel
1 Dattel
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
8 Basilikumblätter
1/2 TL Chili, oder nach Geschmack
1 Prise Salz
*

Alle Zutaten im Vitamix pürieren.

Gekühlt bis zu 4 Tage haltbar.

 

2. Scharfe Rohkost-Chips:

Lasse den Zucchini in der Mischung weg und schneide ihn stattdessen zusammen mit einem zweiten Zucchini in dünne Scheiben, mariniere die Scheiben mit dem Dip und trockne sie 4-5 Stunden im Dörrgerät.

Dann wendest Du die Chips und trocknest sie für weitere 4-5 Stunden oder einfach über Nacht (oder während Du in der Arbeit oder unterwegs bist). 

 

GENIESSEN SOLANGE SIE WARM SIND!

 
 

3. Mariniertes Rohkost-Gemüse:

 

Alle Zutaten ausser dem Zucchini mixen.

Zucchini, Karotten, Brokkoli- oder Karfiolröschen in Scheiben bzw kleine Stücke schneiden.

Mit der Sauce gut vermischen und 3 Stunden im Dörrgerät marinieren lassen. 

MEHR KRÄCKER + DIP REZEPTE:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.