Rezept: Mozartkugeln

Die Mozartkugel ist wahrscheinlich das am meisten mitgebrachte österreichische Souvenir überhaupt und wen wundert’s? Pistazienmarzipan, Nougat und Schokolade sind einfach herrlich köstlich. Die Kugeln wurden nach – Überraschung! – dem österreichischen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart benannt und zum ersten Mal 1890 in seiner Heimatstadt Salzburg angefertigt.

Es gibt viele Marken und Versionen, diese hier ist vegan und rohköstlich, und kommt gänzlich mit natürlichen, unverarbeiteten Zutaten aus.
Wenn Du möchtest, kannst Du natürlich auch fertiges Nougat, Marzipan und Bitterschokolade verwenden. Aber Du solltest wissen… diese hier schmecken göttlich und sind es wert, gemacht zu werden.

 

Rezept für (vegane) MOZARTKUGELN

ergibt circa 20 Stück

Zutaten:

100g Nougat *

150g Marzipan *

200g Schokolade, im Dörrgerät /auf dem Heizkörper/ im Wasserbad geschmolzen

Wasser zum Hände waschen

Zubereitung:

Nougat in 20 Kugeln (0.5×0.5cm) rollen.
Marzipan zu einer langen 1cm dicken Wurst rollen und in 20 gleich lange Stücke schneiden.
Jeweils ein Stück Marzipan flach drücken.
Eine Nougatkugel hineinlegen und das Marzipan gleichmäßig darum herum schliessen.
Dann die nächste Kugel formen.
Falls das Marzipan zu klebrig wird, zwischendurch kurz Hände waschen.
Mit Pralinenbesteck oder dünnen Holzspießen eine Kugel nach der anderen in Schokolade tunken
und auf einem Pralinengitter oder normalen Teller ablegen.

Im Kühlschrank erstarren lassen und aufbewahren.

Rezept für Rohkost-Nougat:

100g Haselnüsse, gemahlen
80g Palmzucker, zu Staub zerrieben ODER 8 Medjool Datteln
1 EL Kakao
2 EL Agavensirup

 

Zubereitung: 

Palmzucker mit den Nüssen und dem Kakao mischen.
Anschliessend Agavensirup zufügen und zu einer geschmeidigen Masse verkneten.
In Frischhaltefolie im Kühlschrank aufbewahren.

Marzipan:

100g Mandeln, gerieben
100g Agavendicksaft oder Honig (oder 10 Medjool Datteln, dann ist das Marzipan aber nicht so hell)
1 EL Zitronenschale

optional für Mozartkugeln
3-4 EL Pistazien, gerieben
1/2 TL Rosenwasser

 

Zubereitung:

Alle Zutaten verrühren und verkneten bis eine homogene Masse entstanden ist.
In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank lagern.

Schokolade:

3/4 T Kakao Butter, flüssig (150g) oder Kokosöl
3/4 T RohKakao Pulver (90g)
1/4 T Agave oder Honig (60g)
eine Prise Salz

 

Zubereitung:

Mische alle Zutaten gründlich in einer Schüssel die auf einer zweiten, mit heißem Wasser gefüllten Schüssel platziert ist, um die Kakaobutter flüssig zu halten.

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 comment

  • hmm einer von 11.625 kommis gewinnen na super :/ naja Frohe weinachten und
    lass dich reich beschenken und wen so “etwas” einen Mann schlägt klar hätte
    ich auch zurück geboxt nur das sie Danach wohl nicht mehr Aufgestanden ist
    wen man es nicht auf “Frauen art” Lösen kann dann ist es mir auch egal wo
    meine Faust Landet naja Frohe Weinachten Allerseits 😉

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.