Rezept: Schoko – Grünkohl Chips

Dieses Rezept ist mein Beitrag zu Movember – äh, was?

Bei Movember (www.movember.com) geht es um Gesundheit für Männer, in Bezug auf Prostatakrebs und Hodenkrebs – und Grünkohl eignet sich ganz sensationell, um Deine Gesundheit zu stärken, Krankheiten vorzubeugen, und Dich schneller genesen zu lassen, falls dies einmal notwendig sein sollte:

Grünkohl enthält mehr als 45 Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe wie Lutein und Zeaxanthin, Vitamin A, C und K, Beta-Carotin, Calcium, Folsäure, Eisen, Magnesium und Kalium – teils in weit größeren Mengen, als in den meisten anderen Gemüsesorten.

Grünkohl enthält 4x mehr Magnesium und Calcium als Kohlsprossen; mehr Vitamin C als Karotten oder Spinat, und mehr Folsäure als Brokkoli (Quelle: McCance and Widdowson’s ‘The Composition of Foods).

Grünkohl ist ausserdem faserreich, und hilft so Deiner Verdauung und Entgiftung, und unterstützt außerdem Deine Leberfunktion.

REZEPT FÜR SCHOKOLADIGE GRÜNKOHL CHIPS

Zutaten:

1 Bund Grünkohl

1.5 EL kaltgepresstes Olivenöl

2 EL Rohkost Kakaopulver

1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup

1 Prise Meersalz

Zubereitung:

Wasche den Grünkohl, trockne ihn mit einem Geschirrtuch.

Zupfe die Blätter von den Stängeln und zerreiße besonders große Stücke in 2 Teile.

Tipp: die Stängel kannst Du in Deinem nächsten grünen Saft verwenden. 

Gib die Blätter in eine Schüssel, und vermenge sie mit dem Öl, Kakao, Salz und Süßungsmittel bis alle Blätter benetzt sind.

Verteile die Chips auf Dehydratortabletts oder einem Backblech.

Trockne die Chips entweder im Dehydrator, bei 42 Grad für etwa 6 Stunden, oder bis die Chips knusprig sind, oder im Backrohr auf niedrigster Temperatur (meist 70 Grad) für etwa 20 Minuten, oder bis die Chips knusprig sind.

Die Chips sind trocken und kühl gelagert bis zu 1 Monat haltbar.

VARIATIONEN

1. Orangen Zimt Schoko Chips

Zutaten wie oberhalb, plus:

die Schale einer halben Orange

1/2 TL Zimt

optional: Saft von 1/4 Orange, oder ein paar Tropfen pures ätherisches Orangenöl 

2. Kokos Schoko Chips

Zutaten wie oberhalb, plus:

1/2 Tasse Kokosflocken

Du magst scharfe Chips lieber? Probier’ dieses Rezept!
Hast Du Kohlchips schon mal ausprobiert? Was ist Deine Lieblingssorte?
Kommentiere unterhalb 🙂

2 comments

  • Ooohhhh liebe Lisa, kannst du Gedanken lesen ?
    Hab mal Schokochips gekauft und war total begeistert, hab sie aber hier in BS nie wieder bekommen.
    Jetzt kann ich sie endlich selbst machen.
    Die beste Knabberei für diesen wunderschöne Herbst und schon ein Hauch Weihnachtsfreude dabei 🙂 ♥♥
    Vielen Dank und Liebe Grüße

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.