Rezept: Knusprige Chia Chips

Wenn Du Rohkost-Chips und und Kräcker, oft mit Grünkohl oder Leinsamen gemacht, schon ganz gern magst, dann wirst Du diese knusprig-leichten Chia Chips lieben.
Chia Samen sind reich an Omega 3 Fettsäuren, und durch ihren recht neutralen Geschmack perfekt geeignet um alle möglichen Chips Sorten zuzubereiten.

Die sonnengetrockneten Tomaten und der Knoblauch geben diesem Rezept eine italienische Note, Du kannst dazu auch noch Kräuter untermischen, zum Beispiel Basilikum, Oregano, Rosmarin und Thymian.

Die Chia Chips auf dem Photo wurden mit Ingwer Hummus serviert, einer von vielen Dips der herrlich zu diesem Snack passt.

Rezept für knusprige Chia Chips

 
Zutaten:

1.5 Tassen Chia Samen, 1 Stunde in 2 Tassen Wasser eingeweicht

1 Tasse Gemüsesaft-Trester oder Gemüse Deiner Wahl, gehackt

1/2 Tasse Petersilie, gehackt

1 Tasse sonnengetrocknete Tomaten, in 1/2 Tasse Wasser eingeweicht

2 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt

1/2 EL Meersalz

Zubereitung:

Am einfachsten ist es, die Chia Samen und getrockneten Tomaten zusammen mit dem Wasser gleich direkt im Mixer oder der Küchenmaschine aufquellen zu lassen.

Füge dann die restlichen Zutaten dazu und püriere alles.

Auf Backpapier oder Anti-Haft-Folie verteilen.

Im Ganzen lassen oder in Dreiecke und Rechtecke schneiden.

Bei 42 Grad etwa 5 Stunden dörren, oder bis die Chips komplett trocken sind.

Mit allem was Dir einfällt bestreichen, mit fein gehackten Tomaten und Basilikum dekorieren und weg knuspern.

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.