Rezept: Schoko-Minz-Schnitten

Egal ob gerade St. Patrick’s Day ansteht und Du was Grünes brauchst, oder Du wie ich ein After Eight Junkie bist – dieses Rezept ist für Dich: eine cremig – luftig süsse Minz-Wolke die Dir zusammen mit der Schokolade auf der Zunge zergehen wird.

Am besten lässt Du die Schnittchen vor dem Servieren ein paar Minuten antauen.

 

REZEPT FÜR ROHKOST SCHOKO-MINZ-SCHNITTEN

Zutaten für den Boden:

1/2 T Mandeln

4 EL Kakaopulver, Rohkostqualität

1 EL Kokosöl

3 Medjool Datteln, entkernt und grob gehackt

1 EL Kakao Nibs oder mehr Kakaopulver

1 Prise Meersalz

Zubereitung des Bodens:

Verarbeite die Mandeln zusammen mit dem Kakaopulver im Mixer oder der Küchenmaschine zu groben Krümeln.

Füge die restlichen Zutaten hinzu und mixe bis die Masse beginnt, zusammen zu kleben.

Drücke den Teig in eine eckige Kuchenform die Du mit Backpapier ausgelegt hast.

Stelle die Form ins Gefrierfach bis Du die Füllung zubereitet hast.

Zutaten für die Füllung:

2 Avocados, zerdrückt (etwa 1.5 Tassen)

1/2 T Cashewkerne, eingeweicht ODER Irisch Moos Paste

3 EL flüssiges Süssmittel (Agavendicksaft, Kokosnektar, Ahornsirup) oder Stevia nach Geschmack

1 EL Kokosöl

3 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

optional: ein paar Stück vom frischen Blattspinat oder 1/2 TL Spirulina für eine satte grüne Farbe

Zubereitung der Füllung:

Verarbeite alle Zutaten im Mixer oder der Küchenmaschine.

Schabe die Masse dabei immer wieder von den Seitenwänden um Klumpen zu vermeiden.

Verstreiche die Creme auf dem Boden.

Stelle die Backform wieder ins Gefrierfach bis Du die Schokoladenglasur zubereitet hast.

Zutaten für die Schokoladenglasur:

1/4 T Kokosöl

3 EL flüssiges Süssmittel (wie oben)

1/4 T Kakaopulver, Rohkostqualität

1 Prise Meersalz

Zubereitung der Glasur:

Schmelze das Kokosöl im warmen Wasserbad.

Verrühre alle Zutaten mit einem Löffel.

Gieße die Schokoladenglasur auf die Minz-Füllung.

Stelle das Ganze bis zum Servieren wieder ins Gefrierfach.

 Zusammenbau: 

Verteile die Minz-Füllung gleichmäßig auf dem Boden.

Bedecke die Füllung mit Schokoladen-Glasur.

Stelle die Schnitten 3 Stunden ins Gefrierfach.

Schneide sie noch gefroren in Schnittchen oder Würfel und dekoriere mit Kakao-Nibs und Kokosflocken.

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2 comments

  • Sieht superlecker aus, werde ich morgen probieren!

    Hast du einen Tipp, wie groß die Form ungefähr sein sollte? Es soll ja nicht zu dünn werden 🙂

    Danke dir für deine tollen Rezepte!!

    • Hi Ellen, oh welche Größe ich da verwendet habe weiß ich gar nicht mehr, aber ich glaub es war eine Tupperdose, so in etwa 15x15cm maximal. Oder nimm eine kleine, und wenn was übrig bleibt, eine zweite 🙂 herzlichst, Lisa

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.