Rezept: Vegane Meringue Creme

Vegane Meringue Creme Rezept

Meringue. Einfach nur geil.

Mit Beeren und Minze oder Palatschinken oder Eiscreme – oder allem zusammen, oder auch auf Zitronentorte. Diese Rezept gibt’s hier.

Zutaten für vegane Rohkost Meringue:

1/3 T Irisch Moos Paste

1 T Kokoswasser *

1 T Kokosgelee von der jungen Kokosnuss *

4 EL flüssiges Süssmittel – Agave, Apfel, Kokos, Reis, Ahorn, Honig

1/2 Vanilleschote, Samen davon

1/2 Zitrone, Saft davon

1 Prise Meersalz

2 EL Kokosöl

 

* Du kannst anstelle von Kokosnuss + Kokoswasser auch eine Dose Kokoscreme verwenden. Bewahre die Kokoscreme im Kühlschrank auf, so separiert sich die Creme von der wässrigen Kokosflüssigkeit und Du kannst diese gut abgießen bzw. die Creme einfach mit einem Löffel abschöpfen. 

Zubereitung der veganen Rohkost Meringue:

Mixe das Irisch Moss Paste mit Wasser zu einer dick-cremigen Masse.

Füge Kokos, Süsse, Vanille, Zitronensaft und Salz hinzu, mixe alles zu einer Creme.

Gieße während des Mixens das Kokosöl dazu.

Transferiere die Creme in eine Schüssel und stelle diese für 3 Stunden in den Kühlschrank.

Serviere die Kokos-Meringue mit Zitronentarte oder bewahre sie bis zu 1 Woche im Kühlschrank auf – sie wird etwas fester werden und muss dann vor dem Servieren nur kurz aufgeschlagen werden (am besten mit einem Schneebesen).

 

Magst Du Smoothies? Hol Dir meine TOP 5 Rezepte GRATIS!

   

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.