Quitten roh essen?

Was ist eine Quitte? 

Die hell-gelben Früchte (Cydonia oblonga) gehören zur gleichen Familie wie Äpfel und Birnen.
Die Quitte hat ihren Ursprung in Süd-West-Asien, der Türkei und Iran, und wächst heutzutage auf Bäumen auf der ganzen Welt.
Quitten sind in tropischen Ländern und Asien weich und saftig und werden wie Äpfel gerne roh genossen. Die bekannteste Sorte ist die Shirin Quitte.
In kälteren Klimazonen wie Europa und Nordamerika hat Quitte eine härtere Schale und ist zwar nicht giftig, schmeckt aber durch die enthaltenen Gerbstoffe zu sauer und bitter um einfach so roh gegessen zu werden.Quitten sind reich an Vitamin A und dem Antioxidant Vitamin C, welches die Immunabwehr steigert, entzündliche Erkrankungen und virale Episoden lindert.
Die Früchte sind außerdem eine gute Quelle für Kupfer, Kalium, Eisen und Magnesium sowie B-Vitaminen wie Riboflavin, Thiamin und Vitamin B6 (Pyridoxin).Quitten verfügen über eine lange Geschichte der Nutzen für die Gesundheit und Heilwirkungen welche vor allem auf die Samen der Quitte zurückgeführt werden können.
Wenn diese in Wasser eingeweicht werden, bilden sie eine Art Schleim, der zur Beruhigung von oberflächlichen wie internen Entzündungen verwendet werden kann; wie zB. bei Hautausschlägen und Allergien sowie Verdauungsbeschwerden , Hals und Stimmbandentzündungen.
Quitten sind auch noch bei vielen anderen Beschwerden hilfreich, hier eine Liste

 

REZEPTE MIT QUITTEN

Zum zubereiten die Früchte erst in kaltem Wasser waschen.

Die Haare von der Haut mit einem Küchentuch abreiben.

Mit einem Messer halbieren und den Kern sowie die Samen entfernen.

In das Rezept einfügen.

REZEPT FÜR ROHKOST QUITTEN AUFSTRICH

Zutaten

2 Quitten
1 EL Honig oder Agavendicksaft
1-2 EL Walnüsse oder Haselnüsse oder andere Nüsse

Zubereitung

Quitten wie oben beschrieben vorbereiten.
Die Quitten-Hälften mit einer Reibe fein raspeln.
Honig hinzufügen und verrühren.
Nüsse hacken und unterrühren.
Ein paar Stunden marinieren, dann auf Crackern, Brot oder als Topping für Joghurt verwenden.

REZEPT FÜR EINGELEGTE QUITTEN

Zutaten
6 Quitten
1/2 Tasse Wasser
1/2 Tasse frischer Zitronensaft
1/4 Tasse Honig ode Agavendicksaft
Optional: Zimt
Zubereitung
Quitten wie oben beschrieben vorbereiten.
Mit einem Mandolinen-Schneider oder einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden.
Die Scheiben in einem tiefen Teller auflegen und mit Süssmittel bedecken.
Wenn Du mehrere Schichten hast, jede Schicht mit Süßmittel beträufeln.
Wasser und Zitronensaft mischen. Zimt nach Geschmack hinzufügen.
Quittenscheiben mit dieser Mischung bedecken.
Im Kühlschrank für mindestens 12 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.
Saft abgießen oder auffangen um Gelee zu machen (mit Irisch Moos).
So genießen oder in Streifen schneiden und in  Joghurt oder Grawnola einrühren.
Eine weitere Option ist es, die marinierten Quittenspalten bei 42 Grad trocknen, bis sie knusprig sind.

MEHR REZEPTE OHNE KOCHEN:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.