Rezept: Schoko Drops

Schoko Drops in Keksen oder Eiscreme sind genial – und dieses Rezept zeigt Dir wie Du Deine eigenen Drops machen kannst!
Das Beste daran ist dass diese Drops ohne weissen Zucker auskommen, dafür mit gesundem Fett (Kokos) gemacht werden und dazu roh und vegan sind!

Du kannst damit Drops und Chips herstellen oder phantasievollste Verzierungen – oder die Drops einfach gekühlt aufbewahren und schnell einschmelzen wenn Du eine Schokoglasur brauchst oder Dich einfach nach ein bisschen Schokosauce fühlst!

Rezept für vegane Rohkost Schokoladen Drops

Zutaten:

3/4 T Rohkost Kakao Pulver
1/2 T Kokosöl, geschmolzen
1/3 T Kokosblüten-Nektar (super, wenig Fruktose) oder ein anderes flüssiges Süssmittel Deiner Wahl
1/2 T Kakaobutter, geschmolzen
1/4 TL Vanille
1/8 TL Meersalz

Zubereitung: 

Mixe alle Zutaten in einem Mixer, füge den Kakao zum Schluss hinzu während das Gerät läuft.

Gieße die Masse in einen Frischhaltebeutel, verschliesse ihn gut.

Schneide eine Ecke des Beutel ab.

Portioniere die Schokolade in Drops oder Ornamenten Deiner Wahl auf einer Anti-Haft-Folie (z.B. vom Dörrgerät).

Stelle die Schokolade ein paar Minuten in Dein Gefrierfach.

Wenn die Drops fest geworden sind, fülle sie in einen Aufbewahrungsbehälter um und bewahre sie gekühlt bis zu 3 Monate auf.

Jetzt bist Du an der Reihe! Sag mir, wie wirst Du die Drops als Erstes verwenden? Kommentiere unterhalb! 

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DIR AUCH SCHMECKEN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.