Rezept: Mandelbutter Schoko-Törtchen zum Valentinstag

Almond Butter Chocolate Tarte -Rohtopia

Lebst Du immer noch im Glauben dass Desserts nicht gesund sein können?

Lass davon los, jetzt sofort!

Und gewöhne Dich daran dass Leckeres auch gut für Dich sein kann!

Diese Törtchen sind voll Gutem, und lassen Ungesundes einfach weg: sie sind glutenfrei, milchfrei, ohne weissen Zucker, vegan .. und das beste?

Du brauchst nur einen Mixer UND Du kannst sie in 15 Minuten machen, ganz ohne Backen!

VALENTINSTAGSREZEPT für MANDELBUTTER-SCHOKOTÖRTCHEN

für 3 Törtchen mit 12 cm Durchmesser oder 1 große Tarte

BODEN

Zutaten:

1 T Mandeln – oder 165g geriebene Mandeln
1/2 T Rohkost Kakao Pulver
1/4 T Kokosblütenzucker
1/4 T kaltgepresstes Kokosöl, flüssig
2 EL Kakaonibs (optional)
2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft oder Honig oder 3 Datteln, entkernt und eingeweicht
1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
1 Prise Meersalz

 

Zubereitung: 

Reibe die Mandeln grob im Mixer – grob denn ein paar Krümel machen die Textur des Bodens interessanter als eine gleichmäßig feine Masse.

Füge die übrigen trockenen Zutaten hinzu, mixe alles kurz durch, dann füge die nassen Zutaten hinzu, und mixe bis der Teig leicht zusammenklebt.

Verwende entweder Törtchenformen mit entfernbarem Boden oder lege Deine Förmchen mit Frischhaltefolie aus.

Verteile den Teig gleichmäßig in den Förmchen (verwende eine Küchenwaage wenn Du ganz genau sein willst oder eine bestimmte Anzahl von Törtchen brauchst), und drücke den Teig leicht an den Boden und die Seiten der Förmchen.

Dann stelle die Förmchen in den Gefrierschrank während Du die Füllung zubereitest.

MANDELFÜLLUNG

Zutaten:

1 T Mandelbutter (oder Haselnussbutter, Cashewbutter, Erdnussbutter – wie Du magst. Oder mahle Macadamianüsse für ein paar Minuten bis sie zu Butter werden)
3 EL Agavendicksaft oder Honig oder Ahornsirup oder Stevia (verkoste zur Sicherheit, denn ein bisschen reicht da schon für starke Süsskraft)
1 EL kaltgepresstes Kokosöl, flüssig
1 Prise Meersalz

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in eine Schüssel.
Mixe sie händisch mit einer Gabel oder einem Löffel zu einer glatten Creme.

SCHOKOLADENGLASUR

Zutaten: 

3/4 T rohe Schokolade, gehackt

1/2 T Ahornsirup oder Agavendicksaft oder Honig oder 4 Datteln, entkernt und eingeweicht, oder Stevia

4 EL Agavendicksaft oder Honig

1 junge Thai Kokosnuss, Gelee davon

2 EL kaltgepresstes Kokosöl, flüssig

1/2 Vanilleschote, ausgekratzt

1 Prise Meersalz

Zubereitung:

Schmelze die Schokolade im Dörrgerät oder im Wasserbad (wie im Video):

Gib sie in einen kleinen Edelstahltopf und stell’ den Topf in ein größeres Gefäß das mit heissen Wasser gefüllt ist.

Mixe die flüssige Schokolade mit den übrigen Zutaten zu einer glatten, klumpenfreien Creme.

ZUSAMMENSETZEN

Hol die Törtchenböden aus dem TK Fach.

Verteile die Mandelcreme auf den Törtchen.

Giesse die Schokolade obenauf.

Gib die Törtchen wieder über Nacht ins TK Fach, und lagere sie danach bis zum Verzehr im Kühlschrank.

Dekoriere die Törtchen mit Kakaopulver oder Schokolocken, Kokosflocken, oder Kakaonibs und Schokosauce.

 

ENJOY!

Und hier ist der Clip zum Rezept (Englisch):

Hinweise:

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.