Rezept: OsterSchokolade-Trüffel + Marzipan-Pralinen

Ostern ohne Schokolade, soll angeblich möglich sein, aber wenn’s nicht sein muss … dann gibt es garantiert Schoki in verschiedensten Formen.

Diese Pralinen sind mit dunkler Schokolade gemacht, Du kannst aber auch weisse Schokolade verwenden, und zum Beispiel mit selbstgemachter Nutella füllen.

Schokoladen Hülle Du kannst auch fertige RohSchokolade verwenden wenn Du in Eile bist; dann schmelze sie einfach vorsichtig in einem Wasserbad oder Deinem Dörrgerät.

3/4 T Kakao Butter, flüssig (150g)
3/4 T Rohkost Kakao Pulver (90g)
1/4 T Agave oder Honig (60g)
eine Prise Salz

 

Schokoladen Ganache Füllung

3 EL Agave oder Honig (45g)
2 EL Kokosöl, flüssig (30ml)
1.5 EL RohKakao (25g)
1 EL MandelButter (15g)
– Optional: ein paar Tropfen Orangen Essenz / Haselnuss Essenz / Minz Extrakt

MandelButter Füllung

2 EL Mandelbutter
1 EL Agave

 

Zubereitung der Schoko-Pralinen:

1. Mische alle Schokoladen-Hülle Zutaten gründlich in einer Schüssel die auf einer zweiten, mit heißem Wasser gefüllten Schüssel, platziert ist, um die Kakaobutter flüssig zu halten.

Dann gieß die Schokolade in Formen, und verwende einen Teelöffel oder einem kleinen Pinsel um die Wände jeder Form mit Schokolade zu beschichten. Lege die Form ins Gefrierfach.
Wichtig: Warum KakaoButter anstelle von KokosButter oder Kokosöl? Der Schmelzpunkt von Kokosöl ist so niedrig, dass Deine Schokolade schon bei Raumtemperatur schmelzen würde während Kakaobutter erst bei etwa 37 Grad Celsius  schmilzt (darum eignet sie sich auch so gut für leckere Body Butter).
2. Mische die Zutaten für die Ganache und die Mandelbutter und fülle sie mit einem kleinen Löffel oder – besser – einem Spritzbeutel, in die Formen.
3. Für die Trüffel bedeckst Du die Füllung mit Schokolade und legst sie noch mal ins TK fach.

Für Ostereier oder jede Form die aus 2 Stück zusammengesetzt werden wird, brauchst Du dies nicht tun und kannst die Form gleich ins TK fach stellen.
4. Die Trüffel sollten innerhalb von 15 Minuten hart sein, um leicht aus der Form zu kommen.

Kühl lagern.

Zutaten für Marzipan-Eier:

Marzipan
Schokolade-Mischung von oberhalb, im Wasserbad geschmolzen

Zubereitung:

Nimm ein kleines Stück Marzipan und forme es mit Deinen Händen zu einem Ei.

Verwende einen Löffel oder eine Gabel, um das Ei in die Schokolade zu tunken, dann lass die Schokolade etwas abtropfen und lege das fertige Ei auf Backpapier.

Sobald Du mit allen Eier fertig bist, gibst Du sie kurz in den Gefrierschrank damit die Schokolade schnell fest wird und schön glänzt.

 

MEHR SCHOKOLADE:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.